DG1GHR

Lookups:   3894
| Bureau | Direct | LoTW | eQSL

      Managed by DG1GHR
Name:Roland Haas
QTH:77855 Achern Önsbach Kiferstr.9
Country:Germany
Grid:JN48AO
 
Web: http://www.haas-survival.de…
Email: dg1ghr@gmx.de
77855 Achern Önsbach
Germany
 
Licensed since:Hidden
  
ITU: 28
CQ:14
DOK:A 15
 
 
  
   
QSL via:


DG1GHR

Jahr 2020

 

 

Hallo OM, s

ich arbeite gerne mit dem Rohde & Schwarz XK 2900 L

die Endstufe eine R&S VK 2900 das passende Netzgerät R&S IN 2900,

der an einen Antennenturner R&S FK 2900 M angefahren wird.

Ich Wohne in dem schönen Schwarzwald JN48AO und bin im

Ortsverband Renchtal DOK A-15

DARC  Mitglied.

 

Amateurfunk, Notfunk, Amateurfunkausbildung,

Funkpeilung, EMV, usw.  

Mein Hoppy sind...

Schaut einfach durch ich las gern die Bilder Sprechen

 

Jahr 1987

 

    

 

https://www.dg7eao.de/funkwetter/

http://www.hamqsl.com/solar.html

http://www.hamqsl.com/solar.html#addwebsite

 

 

Amateurfunk

Station 1 KG

 

PACTOR 3 SCS PTC IIusb mit YAESU FT 759                    PACTOR 3 SCS PTC IIex mit ICOM IC 706MKIIG

2m und 70cm Yagi und KW FB33 

Station EG 1

 

 

1 St Stand R & S XK 2900L  /  VK 2900  /  IN 2900     und      1 St Rack R & S GX 2900 L  / VK 2500  /  IN 2500

 

2m und 70cm Kreutyagi rechtsdehend Satelitenbetrieb

           

Rohde und Schwarz MSU 20Mhz bis 1000Mhz                                      Siemens KW bis 30Mhz            

 

AEG MCR 150

 

Wetterstation

 

KW Wetterempfang

 

https://www.dwd.de/DE/fachnutzer/schifffahrt/funkausstrahlung/_node.html

                   Wind- und Seegang Nordatlantik

 oberes Foto copy vom Deutscher Wetterdienst

 

 

Messung von Windstärke und Windrichtung

 
Wind ist Luftstömung, hervorgerufen durch Luftdruckänderungen und Temperaturunterschiede. Auf der Nordhalbkugel wird Wind durch die Erddrehung nach rechts auf der Südhalbkugel nach links abgelenkt. Der Wind weht aus dem barometrischen Hoch ins Tief, vom Kalt ins Warme.
Meine Sensoren sind 10 Meter NN auf dem Dach installiert. Die Daten werden im 30 Sekunden Takt festgehalten.
 
Mein Wetterhäuschen mit Thermo-Hygrograph (Trommelschreiber), daneben: 2 Psychrometer-Thermometer, 1 Paar Extrem-Thermometer
Mein Wetterhäuschen mit Thermo-Hygrograph (Trommelschreiber), daneben: 2 Psychrometer-Thermometer, 1 Paar Extrem-Thermometer
Feuchte
Feuchtigkeit, Wassergehalt, besonders der Wasserdampfgehalt der Luft (Luftfeuchtigkeit). Die realtive Feuchtigkeit ist das Verhältnis des in der Luft vorhandenen Wasserdampfes zu der bei der jeweiligen Temperatur maximalen Wasserdampfmenge. Die absolute Feuchtigkeit beziffert den Anteil des Wasserdampfes in g je 1 Kubikmeter Luft.
Meine Messgeräte: Trommelschreiber (Hygrograph) sowie Aspirations-Psychrometer n. Assmann
Temperatur
ist die Größe, die den Wärmezustand eines Mediums beschreibt und durch Bewegung seiner kleinsten Teile (Atome, Moleküle) verursacht wird.
Messinstrumente: Trommelschreiber (Termograph) , Extrem-Thermometer (Maximum- und Minimum-Thermometer) sowie Erdboden-Thermometer
Druck
In der Physik ist der Druck die Kraft je Flächeneinheit. Die SI-Einheit des Drucks ist das Pascal (Pa), weiterhin gesetzlich auch das Bar (bar). 1 Pa = 1 N/qm, 1 bar = 100.000 Pa. Der Luft-Druck wird im Allgemeinen in mbar angegeben: 1 mbar = 100 Pa = 1 hPa (Hektopascal).
Messegeräte: Trommelschreiber (Barograph), Präzisionsbarometer
Strahlung
Im täglichen Leben ist der Mensch permanent Strahlungseinflüssen ausgesetzt. Es ist wichtig, diese zu erkennen und zu bestimmen. Sonnenschein und Helligkeit sind u.a. entscheidende Größen für unsere Umwelt. Nicht nur das menschliche Gemüt wird von Strahlungen beeinflusst, sondern auch Pflanzenwachstum sowie alle Bereiche des Lebens.
Messgeräte: Sonnenscheindauer-Sensor, Helligkeits-Sensor
Wolkenbeobachtung, im Vordergrund: Aspirations-Psychrometer
Wolkenbeobachtung, im Vordergrund: Aspirations-Psychrometer
Niederschlagmessung
Die Verdichtung des in der Luft vorhandenen Wasserdampfes zu Nebel, Tau, Regen, Schnee oder Hagel.
Der Niederschlag wird elektronisch per Wippenvolumen im 30-Minuten-Takt aufgezeichnet. Separat dazu Verwendung einer Sammelkanne nach Hellmann.
zu meinem Gerät: oben: Barograph, unten: Barometer
zu meinem Gerät: oben: Barograph, unten: Barometer

 

mein Wetterhäuschen

   

 

 

 

Notfunk

1 St Rohde & Schwarz XK 852 C2 und R&S FK 852 mit AK 503 speziell HF Antenne

fur 3 Modus

1,5 Mhz bis 6Mhz  /  6Mhz bis 30Mhz  / 1,5Mhz bis 30Mhz für Welle Kommunikation und Entfernungen >2000km

-        Überdeckung aller Entfernungsbereiche

-        Zone nicht überspringen

-       Nunidirektionale Abdeckung mit starker Abstrahlung (NVIS)

-       Richtungsunnabhängige Abdeckung bis zu 1000 km aufgrund von Nullfüllung

 

 

Die Kabine I hat ein Leergewicht von 1032 kg und kann im beladenen Zustand bis zu 2000 kg wiegen. Dieser Kabinentyp ist 2.900 mm lang, 2.050 mm breit und 1.880 mm hoch. Als Trägerfahrzeug kommt in erster Linie der Lkw 2t gl zum Einsatz. Die Kabinen sind auch auf die hümS-Lastkraftwagen verlastbar.

 

5 St PACTOR 3 für punkt zu punkt  1St PACTOR 4 für E-Mail (Word, Exel, PDF)      dg1ghr@winlink.org

 

Einsatz Tagebuch Lageplan Lagekarten Einsatzstärke usw. mit Symbole für ATU THW FFW POZ DRK DLRG ASB BW usw.

1 St AEG SE 6368 mit 20W und 2 St Yeasu IC 703 mit 10W 3 St  Panasonic CF-19  2 St  Panasonic CF- 29

https://www.darc.de/der-club/referate/notfunk/notfunkkarte/

 

Rohde und Schwarz XK 852 C2 und R&S VK 852  100W so wie R&S AK 503 für Steilstrahler und Flachstrahler

 PACTOR 4  SCS Drago DR 7400 E-Mail / PACTOR 3 SCS II RTTY, CW, ASCI, Pactor Punkt zu Punkt usw.

230V ac 50Hz  /  24Vdc und 12Vdc ein 500VA Wechselrichter Simens 24V dc zu 230V ac 50Hz

ext 24V DC 90 A Dieselgenerator und 1500W 24VDC Solar

 

Abgesetzter PC zum Fernsteuern des Condäner

         

Schutz von Geräten und Elektroniksystemen von Elektromagnetischen Störungen EMV, Insbesondere NEMP.

 

 

Die Stromversorgung besteht aus zwei 24V Bleigell-Akkus, die sowohl über

Handbetrieb als auch über Diselagregat 24VDC 90A, so wie Solarzellen 1500W

geladen werden können.

Zwei unterschiedliche Masten Kurbelmasten in 6  und 10 m Höhe sind vorhanden.

Sämtliche Anschlüsse des Containers nach außen sind entsprechend geschützt,

so dass eine Dämpfung von bis zu 60 dB bei 1 GHz möglich ist.

Dafür sind auch in den Lüftungsöffnungen so genannte HF-Klimaanlage Diesel eingebaut, deren durchgang an den einer Wabe erinnert. Durch diese Öffnungen kann man zwar hin durchschauen, jedoch hat Hochfrequenz keine Chance einzudringen.

Der Condäner ist blitzgeschützt, hochfrequenzdicht und EMP- fest) aufgestellt, der neben funktechnischem Gerät auch Lebensmittel an Bord hat und über längere Zeit völlig autark betriebsbereit wäre, um die Kommunikation mit den bereits vorhandenen

Katastrophenschutz- Notfunkeinheiten in anderen Ländern weltweit zu gewährleisten. Abgesehen davon ist somit auch die Kommunikation mit den Weitverkehrsfunk Einheiten

der Bundeswehr im Kurzwellenbereich möglich. Zusätzlich wird auch der Betrieb mit Feldtelefonen und mit Fernschreiber (RTTY), auch WELAN 2,4Ghz Richtfunk möglicht.

 

Die Schubladen können als Ablagen verwendet werden

Ein Siemens Wechslrichter Liniar 500W zur eigenen 24VDC / 230V AC 50Hz Sinus

versorgung für Drucker und und entspechende versorgungrn zum aufladen...

 

 

Ein koronaler Massenauswurf (KMA) oder auch Sonnensturm oder geomagnetischer Sturm genannt, ist was völlig anderes, als ein EMP oder NEMP . Ein EMP ist ein impulsförmiges Ereignis, das durch den extrem schnellen Anstieg des des Impulssignals eine sehr grosse Bandbreite und hohe Frequenzen umfasst. Daher auch die Problematik mit dem Eindringen in „löchrige" Abschirmungen oder weitmaschige Faraday-Käfige (je kürzer die ellenlänge/höher die Frequenz, um so besser dringt die Welle durch kleine Öffnungen der Abschirmung problemme zbs Lüferlöcher oder Kabel zu-ausgänge).

 

 oberes Foto copy vom Netz

 

Ein Sonnensturm ist dagegen eine relativ langsame Angelegenheit. Nach einem Ausbruch auf der Sonne braucht die Teilchenwolke etwa zwei Tage, um die Distanz von der Sonne bis zur Erde zu überwinden. Zum Vergleich: das Sonnenlicht braucht für die gleiche Strecke nur 8 Minuten. Die Teilchenwolke (hauptsächlich auf rund 1MeV beschleunigte Protonen) verbiegt bei ihrem Aufprall das Erdmagnetfeld und schwächt es ab. Die energiereichen Protonen wirken wie radioaktive Strahlung und können z.B. Mikrochips in Satelliten stören (in dem Ladungszustände z.B. in Speicherelemente verändert werden, sich also Speicherwerte "von selbst" verändern oder wenn die Energie hoch genug ist und die Teilchen Atome im Kristallgitter der Silizumchips treffen, auch irreparable Schäden ( ESD) im Chip verursachen. Deshalb werden für Weltraumanwendungen besonders robuste Chips verwendet, deren Material und Zusammensetzung gegen "Latch-up" relativ unempfindlich ist, ausserdem wird beim Design der Schaltkreise von vorneherein z.B. dreifache robuste Chips verwendet, deren Material und Zusammensetzung gegen "Latch-up" relativ unempfindlich ist, ausserdem wird beim Design der Schaltkreise von vorneherein z.B. dreifache Redundanz eingebaut, also jede logische Funktion ist dreimal parallel vorhanden, ebenso jede Speicherzelle. Es wird dann immer automatisch eine "Mehrheitsentscheidung" gemacht, z.B. Speicherzelle 1a hat den Wert "1", die Zellen 1b und 1c den Wert "0" - dann ist der gültige Wert "0", weil man annimmt, dass es sehr viel wahrscheinlicher ist, dass Strahlung bzw. geladene Teilchen nur eine Zelle haben kippen lassen und nicht zwei gleichzeitig. Das funktioniert an sich recht zuverlässig (wenn man von den Globalstar-Satelliten der 1. Generation absieht, deren Elektronik von der Weltraumstrahlung in kürzester Zeit mürbe geschossen wurde).     

 

 

2 obere Foto copy vom Netz

 

Diesen Effekt, strahlungs- bzw. teilcheninduzierter Störungen oder Schäden in Mikrochips durch einen KMA braucht man unten auf der Erdoberfläche aber eher nicht zu befürchten, soweit reicht die Eindringtiefe der Sonnenpartikel dann doch nicht.
Dagegen können in langen Leitungen (Strom-, Telefonleitungen Funkkabel) oder anderen langen metallische Strukturen (Rohrleitungen, Pipelines, Bahnschienen) durch den Sonnensturm durchaus grössere Ströme induziert werden, die dann durch das Metall fliessen und z.B. für Korrosion sorgen (Elektrokorrosion bei Rohrleitungen). Das betrifft aber vor allem "Freileitungen", weniger Erdleitungen. Zerstörungen würde ich da aber nicht erwarten, eher Nutzungsausfälle, weil bei betroffenen Leitungsabschnitten Überlast-Abschaltvorrichtungen (Sicherungen) greifen und sie abschalten.

 

_____________________________________________________________________________________________________

Ankunft nach Hause nach 645 km entfernung 2017

    

Anlieferrung vor dem Umbau FM 1

 

Fotos im orginal Zustand bei anlieferung

 

 

____________________________________________________________________________________________

portabel Notfunk

                 

Icom IC 703 10W  mit SCS PTC IIex   pactor 3 mit GPS

 

 

 

   AEG SE 68xx   20W mit Panasonic CF 19 und pator 3  SCS PTC IIex

 

 

https://www.darc.de/der-club/distrikte/y/notfunk/

https://www.dwd.de/DE/wetter/warnungen_gemeinden/warnWetter_node.html

https://www.notfunk-leuchtturm.de/

 

   

Stahlbandantenne fur alle Dipol Bander im KW bereich   R&S Antennenturner 1000W / 150W / 2 x 100W

 

Amateurfunkausbildung

 

Info bei www.DARC.de

          Matteo Haas

Kids Day Ausbildungsrufzeichen DN4GHR

 

QSL Karten Empfangsbestädigung                                                  Samuel Haas

https://www.darc.de/der-club/referate/ajw/jugend/kids-day/

 

 

Amateurfunk Ausbildung E und A Schuhlungsraum

 

weitere infos vor der Haustür......

 

 

 

Funkpeilung

AEG Doppelpeiler 20Mhz bis 500Mhz und 500Mhz bis 1000Mhz

 

__________________________________________________________________________________________________________

Kurzwellenpeiler  bis 30Mhz mit Kreutzrahmenantenne Nord - Sud und Ost - West plus Hilfsantenne

 

 

Peilverfahren nach Watson-Watt

 

Abbildung64

Prinzipdarstellung des klassischen Watson-Watt-Peilers

 

https://bergundtalfunk.wordpress.com/2013/04/06/peilverfahren-nach-watson-watt/

 

 

                   

Rohde & Schwarz EB 100 und Rode & Schwarz HE100

 

 

 

EMV

 

 

Werkstatt

 

    

Projekte

 

          

EMV und EMP Filder                                             Antennendiagramm

 

ATV

Leider nur 5% meines Funk-hoppys ATV

 

Hoppys

Bergwacht Achertal

Ski Lift Seibelseckle mit unserm Ländy

       

ATV mit Rädern...

 

 

Freifaller FSC Calw

 

bis Jahr 2003

Formationsspringen am Lago Maggiore Formationsspringen in den USA

Formationsspringen am Lago Maggiore                                       Formationsspringen in den USA            

...Roland nach der Landung in Schlierstadt

...Roland nach der Landung in Schlierstadt

 

 

Böllerfreunde Achertal

  

Seebach Neujahr Böllern der Böllerfreunde Achertal

 

 

Tauchen

bis Jahr 2003

Ausrüstung Techniktauchen Ausrüstung Foto-Video-Tauchen

Einsatz des Unterwasserequipments: Unterwasserlandschaft im Roten Meer Ausrüstung Nachttauchen

Ausrüstung Eistauchen Eistauchen

Ausrüstung Wrack- und Höhlentauchen

 

 

Drohnen und Multikopter

 

 

 

Diavorträge
 

                                                                         http://www.haas-survival.de/index.htm
 
 
   
 
Dia-Show "Abenteuer"
  • Fallschirmspringen
  • Strömungstauchen
  • Bergseetauchen
  • Bungee-Jumping ("Golden-Eye-Sprung" 190 Meter in die Tiefe)
  • Survival in unwegsamen Gelände
  • Überleben in freier Natur
  • ...
 
Diavortrag "Tauchen"
  • Eistauchen Mummelsee
  • Techniktauchen
  • Rotes Meer
  • ...
 
Dia-Show "Fallschirmspringen"
  • Fallschirmspringer-Ausbildung
  • Militär- und Zivilspringen
  • Formationsspringen
  • 9800 Meter
  • Zielspringen
  • ...das Leben eines Fallschirmspringers

 

 

Bergfunk

 

gemüdlich zum Endspannen...        aber KW mus mit!

Yeasu IC 703 ( 10W ) mit PACTOR 3  SCS PTC IIex

unsere Lady und Anabel ( Katzen) können leider nicht mit

      

 

____________________________________________________________________________

 

Viele grüße aus dem Schwarzwald 73

DG1GHR  ( DN4GHR )  Roland Haas

 

__________________________________________________________________

 

 

 


 




You have to be logged in or user does not allow showing this data.